FunAktiv

Fitness und Wellness in Waren (Müritz)

FunAktiv

Fitness und Wellness in Waren (Müritz)

Fitnessstudio

FunAktiv in Waren (Müritz)

Kursangebote

Zumba, Indoor Cycling, Schlingentraining und vieles mehr

Wellness

Aktuelles

Fitness-News von der Müritz

Startseite Impressum Kontakt

Mecklenburger Seenrunde

Hallo liebes Radsportteam,

für uns alle, die wir am Samstag an der Mecklenburger Seenrunde teilgenommen haben, ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Egal ob 90 km oder 300 km, das Event ist Herausforderung und Erlebnis zugleich!
Für einige von uns stand bereits nach der MSR 2016 fest: Auch in 2017 sind wir dabei!
Ende des Jahres 2016 fanden sich dann noch mehr Radsportfreunde, die das Ziel hatten, sich den Traum der erfolgreichen Teilnahme an der MSR zu erfüllen!
So wurde in den vergangenen Wochen und Monaten viel Zeit und Schweiß in Trainingsstunden investiert. Auch wenn das Wetter, während unserer Vorbereitung nicht immer mitspielte und wir oft mit Kälte, Regen und dem Wind kämpfen mussten, hat uns der Wettergott zur MSR entschädigt! Sonne pur und kaum Wind – besser hätte es nicht sein können!
Ein herzlicher Glückwunsch geht an Kirsten, Kathrin und Gabi, die sehr erfolgreich die 90 km Runde absolvierten!
Steffi, Simone, Danilo und Lars waren überglücklich die 300 km geschafft zu haben! Ihr könnt wirklich stolz auf Euch sein! Danilo hatte die Strecke bereits in 2016 „vorgetestet„ und war Motivator für seine Gruppe! Auch an Euch einen Herzlichen Glückwunsch!
Jens und Carsten bildeten eine eigene Gruppe. Persönliche und krankheitsbedingte Gründe während der Vorbereitungszeit ließen kein optimales Training zu. Trotzdem starteten sie und waren am Ende glücklich die 300 km in einer Zeit von 12 Stunden und 20 Minuten absolviert zu haben! Herzlichen Glückwunsch!
Manuela, Doreen, Henry, Uwe, Nico, Steffen, Bianka aus Rosenow, Rudi aus Penzlin, Patric und Rene aus Berlin, Frank und Stefan aus Nossentiner Hütte sowie Christian und Steffen aus Neubrandenburg und ich bildeten unsere größte Gruppe. Obwohl Bianka, Steffen, Patric und Steffen das erste Mal dabei waren, hatten wir das Ziel die 300 km in einer Zeit unter 11 Stunden zu absolvieren!
Jetzt galt es, diese Zeitvorgabe auch umzusetzen und mit den Männern in unserer Gruppe wurde die in vielen Trainingsstunden geübte Führungsarbeit umgesetzt, die uns dann auch zum Erfolg führte. Was für eine Zeit hätten wir wohl erreicht, wenn uns nicht die geschlossenen Bahnschranken in Burg Stargard und die zahlreichen roten Ampeln aufgehalten hätten!?!
So sind wir in einer traumhaften Zeit, nach 10 Stunden und 31 Minuten über die Ziellinie gefahren und waren alle überglücklich!
Ein großes Dankeschön möchte ich an Henry und Christian richten, denn ohne ihre Leistung hätten wir diese Zeit nicht geschafft!
Unsere Speedgruppe mit Diethard und Klaus-Dieter lieferte wieder eine überzeugende Leistung ab! Diethard erreichte das Ziel in 9 Stunden und 16 Minuten und Klaus-Dieter überfuhr die Ziellinie nach 9 Stunden und 39 Minuten!
Ein großes Dankeschön geht an unseren Fahrer Holger! Er begleitete das Team mit seinem Fahrzeug und hatte für uns Getränke und Bananen dabei. So richteten wir zwei Verpflegungsstellen außerhalb der Stationen ein.

Beim gemeinsamen Abendessen, nach der Tour, mit 13 Teilnehmern, wurden bereits neue Pläne für die MSR 2018 geschmiedet!
Denn „nach dem Rennen„ ist „vor dem Rennen„ und wir haben die Mecklenburger Seenrunde am 26. Mai 2018 schon fest im Blick!
Am Samstag, als wir in unserer Startaufstellung noch ganz aufgeregt standen, wurde das Team vom FunAktiv hörbar über den gesamten Platz, persönlich begrüßt und als eines der Teams der ersten Stunde bezeichnet! Als solches dürfen und wollen wir natürlich beim 5. Geburtstag der MSR im nächsten Jahr nicht fehlen!
Ich bin sehr stolz auf Jeden von uns, auf unseren Teamgeist, unsere Motivation und unseren Mut diese Herausforderung anzunehmen und werde auch in 2018 alles dafür geben, dieses Team weiter zu fördern, zu fordern und noch wachsen zu lassen!

Zusammenfassend kann ich sagen, wir haben uns als FunAktiv – Radsportteam mit überzeugenden Leistungen und einer überragenden Vorstellung in Mecklenburg präsentiert.

Mit sportlichen Grüßen
Peter FunAktiv